A DAY IN DAVID´S LIFE

Ich habe lange überlegt, wie ich die Familienportraits lebend gestalten kann. Freilich kann man superschöne Bilder im Atelier machen (zb. ein Blackbox – Familienportrait), auch Familienshootings in der Natur sind was unverzichtbar Schönes. Dennoch bleibt es ein gestelltes, klassisches Familienfoto. So eines gehört meiner Meinung nach in jeden Haushalt (*Zaunpfahl-Wink*) .. allerdings ist es etwas besonderes, dass man vielleicht 2, oder 3 mal im Leben macht.

Das Familienleben macht aber doch was ganz anderes aus – es ist  ECHT, UNGESTELLT und VOLLER LEBEN!!

Chaos, Liebe, Hoppala´s – so ein Familientag ist voller Überraschungen und liebenswerter Momente! Bei Hochzeiten ist es schon üblich, dass man sich für ein paar Stunden bis hin zum ganzen Tag begleiten lässt. Als Fotografin achte ich auf diese kleinen Augenblicke, ich erzähle die Geschichte ihrer Liebe.

Da meine Kunden sehr auf echte, ungestellte Fotografie und Bilder voller Leben sind habe ich mich dazu entschlossen, euch „A Day in Your Life“ – Reportagen anzubieten. Ich begleite euch für ein paar Stunden, im echten Leben .. bei dem, was auch immer ihr so treibt 😉

Gestern war es nun soweit – meine erste Familienreportage. Ich war bei Kerstin & Andreas in Ernsthofen. Ich durfte ihre Hochzeit damals begleiten, war auch bei David zur Stelle für Neugeborenenfotos und freue mich immer sehr, wenn ich diese entzückende Familie treffe. Gemeinsam mit ihrem kleinen David, der mittlerweile schon 14 Monate „alt“ ist verbrachten sie einen wirklich harmonischen Nachmittag. Mit Oma, Opa und Goli Sabine. Schon bei meiner Ankunft wurde ich lachend empfangen .. David ist ein purer Sonnenschein – ein Blick und das Herzerl geht auf 🙂

David, Sonnenschein und Herr der Lage

Es wurde Krapfen gemampft, „Staubzucker-Bärte“ verglichen, Zeitung gelesen – wir waren Henderlgucken, einkaufen, „autofahren“ und haben gemeinsam zu Abend gegessen. Ich kann euch sagen, mir ist gestern erst bewußt geworden, wieviel sich eigentlich tut in dem Leben einen so kleinen Mannes. Action pur – und voller Freude hat David alles in sich aufgesaugt und genossen.

Danke liebe Familie Dorfmayr, dass ihr mich bei euch aufgenommen habt. Es war meine erste Familienreportage, und obwohl ich schon fast 15 Jahre fotografiere war ich aufgeregt und sogar etwas nervös :). Mein Fazit – es ist der richtige Weg, A Day in Your Life – Reportagen sind für mich als Fotografin genau mein Ding – und ich hoffe, dass ihr den unschätzbaren Wert solch echter Bilder genauso erkennen werdet, wie ich es schon tue.

Staubzucker-Bärtevergleich, irgendwie schaut sie komisch aus, meine Goli …
Genug Kaffeekränzchen, es wird Zeit wieder an die Arbeit zu gehen !
Heimwerkerkönig Nr.1 – es gibt schließlich immer etwas zu tun!
Schau Mama, so geht das – glaubs mir!
Na jetzt – ich habs euch gesagt, ich kann das !
Opa macht das auch immer!
Wart bitte Mama – ich bin gleich fertig!
Wo ist der David? GUCKGUCK – ATSCHA!!
Papa ist ENDLICH daheim!!
Oma ist einfach ne Wucht!!
Weiter gehts zu meinen Freunden, wie man sieht warten sie schon ungeduldig
Langsam Freunde – es ist für jeden genug da!
Es ist einfach eine meiner Lieblingspunkte am Tag, Spannung pur!!
Den Hennen-Mann, den nennt man Hahn, und der .. der hatt nen Kamm .. so schaut das aus!
Zwegen meiner könnten wir echt den ganzen Tag hier bleiben 🙂
Es ist an der Zeit, nach Hause zu gehen .. auf gehts!
Papa, siehst du den großen Baum – bitte, unbedingt – dort müssen wir hin!
Man muss ja nur sagen, was man will … so toll ist es am Baum!

… weitere Bilder folgen. Ich bin ein Ungeduldsengerl – da ich das Bloggen bisher auch noch nie gemacht habe, diese Bilder als Gesamtes allerdings erst so richtig zur Geltung kommen und ich es schon probieren wollte .. wer jetzt liest, sieht also einen Rohentwurf, einen Testeintrag der noch vervollständigt wird 😉 🙂 Dauert nicht lange, fest versprochen <3

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.